Freitag, 1. August 2008

Jetzt hat der Spass auch Karlsruhe erreicht - das Spassbad ist da!

Nach langen Mühungen um die ultimative Namenfindung hat kürzlich das jüngste Karlsruher Bad, das Europabad endlich seine Pforten geöffnet, um sie jedoch gleich wieder zu schließen. Aus Sicherheitsgründen musste nochmal nachgebessert werden.
Wie man Berichten medialer und privater Natur entnehmen konnte, hat der Spass aber doch noch nicht so richtig nach Karlsruhe gefunden, für die meisten hört er nämlich schon bei den Eintrittspreisen auf, die leider gar nicht so familienfreundlich sind wie man das so gedacht hat.

Das Ganze war bisher eine etwas schwierige Geburt und wir hoffen, dass bald die Kinderkrankheiten ausgestanden sind und das Europabad nur noch wegen ungetrübtem Badespass in die Presse kommt.

Schaut man sich die Bilder auf der Website an, dann sieht das neue Schwimmbad sehr gut und absolut einladend aus. Wir drücken die Daumen, dass das Europabad langfristig ein Besuchermagnet wird und somit auch einen weiteren Attraktivitätspunkt für Karlsruhe darstellt.